Digitaler
Nachlass

Was passiert nach dem Tod mit den vielen digitalen Fingerabdrücken, die jeder von uns zu Lebzeiten im Internet hinterlässt? Was gilt es bei Passwörtern, E-Mail-Postfächern, Online-Konten und Zugangsdaten für soziale Netzwerke zu beachten? Es reichen einige wenige Stichworte, um jedem klar die Dimension der Fragen rund um die Digitalität und den Tod aufzuzeigen:

AHLBACH Bestattungen bedient sich auf Ihren Wunsch hin moderner digitaler Programme, um mit Ihnen zusammen Abmeldungen zuverlässig und schnell online vorzunehmen. Bereits zu Lebzeiten kann ein Vorsorgender seine Präferenzen in solchen Systemen hinterlegen, sodass Kinder und Angehörige schnell wissen, welche Verfügung Vater oder Mutter für einzelne Bereiche getroffen hat. Konten von Facebook und anderen sozialen Netzwerken lassen sich nach dem Tod in einen sogenannten Gedenkstatus setzen, sodass klar wird, dass die betreffende Person nicht mehr unter den Lebenden weilt.